Finanzierung Kelag sammelt 120 Mio. Euro über Green Bond ein

Österreich Add-on16.04.2021 11:11vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die eigeworbenen Mittel sollen das Erneuerbarenportfolio der Kelag stärken. (Foto: Kelag)
Die eigeworbenen Mittel sollen das Erneuerbarenportfolio der Kelag stärken. (Foto: Kelag)

Klagenfurt (energate) - Der Kärntner Energieversorger Kelag hat eine Anleihe über 120 Mio. Euro begeben, um geplante Investitionen in erneuerbare Energien zu finanzieren. Die Emission wurde von der Unicredit Bank Austria begleitet. Zeichnungsberechtigung waren ausgewählte internationale und institutionelle Anleger, teilte die Kelag mit. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 20 Jahren und eine jährliche Verzinsung von 1,15 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht