Strukturwandel Mibrag plant Windpark auf dem Tagebaugelände

Strom20.04.2021 15:28vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Im Tagebau Vereinigtes Schleenhain sollen sich bald Windräder drehen. (Foto: Rainer Weisflog)
Im Tagebau Vereinigtes Schleenhain sollen sich bald Windräder drehen. (Foto: Rainer Weisflog)

Zeitz/Neukieritzsch (energate) - Die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH (Mibrag) will im Tagebau Vereinigtes Schleenhain einen Windpark mit über 100 MW Gesamtleistung errichten. Das Windkraftprojekt "Breunsdorf" soll auf einem Areal von 275 Hektar entstehen und aus 17 Turbinen der 6-MW-Klasse bestehen, teilte Mibrag mit. Die Pläne hat das Unternehmen nun den Stadt- und Gemeinderäten von Groitzsch und Neukieritzsch (Landkreis Leipzig) vorgestellt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht