Sustainable Finance Union positioniert sich zu Nachhaltigkeit im Finanzsektor

Unternehmen22.04.2021 13:49vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
 (Foto: Bundesbank)
(Foto: Bundesbank)

Berlin (energate) - Mit dem Green Deal rückt auch die Frage eines nachhaltigen Finanzwesens ins Zentrum der EU-Politik. In einem Positionspapier, das energate vorliegt, bringt die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ihre Sorge vor zu viel Regulierung zum Ausdruck. Die Finanzmarktregulierung müsse sich allein am ökonomischen Risiko orientieren, heißt es in dem Entwurf. Im Rahmen ihres Green Deals will die EU-Kommission mit Hilfe sogenannter ESG-Kriterien die Nachhaltigkeit von Investments fördern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht