Fachdiskussion Neue Wege für die soziale Wärmewende gefragt

Politik22.04.2021 15:49vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Klimaneutrales Bauen wird teuer, die Diskussion wer zahlen muss, nimmt Fahrt auf. (Quelle: Enrico Kugler / Wohnungsbaugesellschaft mbH Oranienburg (WOBA))
Klimaneutrales Bauen wird teuer, die Diskussion wer zahlen muss, nimmt Fahrt auf. (Quelle: Enrico Kugler / Wohnungsbaugesellschaft mbH Oranienburg (WOBA))

Berlin (energate) - Für die Finanzierung der Wärmewende sind sozial verträgliche Lösungen gefragt. Warmmietenneutrale Sanierungen seien in Deutschland noch "die Nadel im Heuhaufen", kritisierte Melanie Weber-Moritz, Bundesdirektorin des Deutschen Mieterbunds, bei einer von der Agora Energiewende organisierten Podiumsdiskussion. Für die wenigen Bestpractice-Beispiele, die der Mieterbund gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gefunden hat, waren in der Regel kommunale Immobiliengesellschaften mit Hilfe öffentlicher Zuschüsse verantwortlich. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen