Flexibilisierung Grüne machen Vorschläge für Strommarktreform

Politik26.04.2021 17:19vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Den Strommarkt wollen die Grünen auf erneuerbare Energien ausrichten. (Foto: Qair)
Den Strommarkt wollen die Grünen auf erneuerbare Energien ausrichten. (Foto: Qair)

Berlin (energate) - Die Bundestagsfraktion der Grünen will mit einer Reihe von Änderungen den Strommarkt stärker flexibilisieren und auf erneuerbare Energien ausrichten. Dazu zählt ein CO2-Mindestpreis, eine flexible EEG-Umlage sowie eine Abschaffung von Privilegien bei Netzentgelten. "Im neuen Stromsystem bilden die Erneuerbaren die Grundlage. Darauf wollen wir den künftigen Strommarkt ausrichten", schreibt die Bundestagsfraktion der Grünen in dem zehnseitigen Papier. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen