Ladeinfrastruktur ESWE plant E-Parkhaus mit Solardach

Neue Märkte30.04.2021 13:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Mehr als 200 Fahrzeuge sollen bis 2022 im "ESWE Charge CENTER" parken und laden können. (Foto: ESWE)
Mehr als 200 Fahrzeuge sollen bis 2022 im "ESWE Charge CENTER" parken und laden können. (Foto: ESWE)

Wiesbaden (energate) - Der Wiesbadener Versorger ESWE plant ein Firmenparkhaus mit mehr als 200 Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge sowie eigener Solarstromerzeugung. Der Startschuss für das "ESWE Charge CENTER" getaufte Bauvorhaben falle im November dieses Jahres, teilte das Unternehmen mit. In einem ersten Schritt würden zunächst 56 Stellplätze samt Ladepunkten im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss entstehen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht