Energiewende Lukoil macht seine Produktionsstätte in der Lobau "klimafit"

Österreich Add-on30.04.2021 13:11vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die Schmiermittelfabrik von Lukoil Lubricants bezieht neben PV-Strom aus eigener Erzeugung auch Ökostrom vom Energieversoger Naturkraft. (Foto: Lukoil Lubricants)
Die Schmiermittelfabrik von Lukoil Lubricants bezieht neben PV-Strom aus eigener Erzeugung auch Ökostrom vom Energieversoger Naturkraft. (Foto: Lukoil Lubricants)

Wien (energate) - Der russische Öl- und Gaskonzern Lukoil hat seinen Produktionsstandort am Ölhafen in der Wiener Lobau auf 100 Prozent Ökostrom und klimaneutrales Gas umgestellt. Damit möchte das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsstrategie weiter vorantreiben, wie Lukoil International in einer Aussendung bekanntgab. Neben selbstproduziertem PV-Strom bezieht die Schmiermittelfabrik auch grünen Strom vom Energieversorger Naturkraft, einem Tochterunternehmen der Energie All…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht