Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Stilllegungsantrag Steag will weitere Kohleblöcke abschalten

Strom04.05.2021 14:49vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Das Kraftwerk Bergkamen ist seit 1981 am Netz und kommt auf 717 MW Leistung. (Foto: STEAG GmbH)
Das Kraftwerk Bergkamen ist seit 1981 am Netz und kommt auf 717 MW Leistung. (Foto: STEAG GmbH)

Essen (energate) - Die Essener Steag GmbH hat weitere Kraftwerksblöcke zur vorläufigen Stilllegung angemeldet. Bei den Anlagen handelt es sich um das Heizkraftwerk Völklingen-Fenne im Saarland sowie um das Kraftwerk Bergkamen in Nordrhein-Westfalen, teilte Steag mit. Für die beiden Steinkohleblöcke sieht der Betreiber keine wirtschaftliche Perspektive mehr. Das Heizkraftwerk in Völklingen-Fenne liefert 200 MW Strom und 185 MW Fernwärme. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht