Pumpspeicher Baubeginn des Kraftwerks Limberg 3 in Kaprun für Frühsommer 2021 geplant

Österreich Add-on05.05.2021 11:06vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Insgesamt soll der Bau des Pumpspeicherkraftwerks Limberg 3 150 Mio. Euro kosten. (Quelle: Verbund)
Insgesamt soll der Bau des Pumpspeicherkraftwerks Limberg 3 150 Mio. Euro kosten. (Quelle: Verbund)

Wien (energate) - Ein Konsortium bestehend aus den beiden österreichischen Bauunternehmen Porr und Hinteregger sowie dem Schweizer Baukonzern Marti hat von der Verbund Hydro Power den Auftrag zum Bau des Pumpspeicherwerks Limberg 3 in Kaprun erhalten. Das gesamte Volumen des Auftrags beläuft sich auf rund 150 Mio. Euro. Davon entfallen 75 Mio. Euro auf die Konzerne Porr und Hinteregger, wie das börsennotierte Bauunternehmen mit Sitz in Wien in einer Aussendung bekanntgab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen