Interview Harald Schmoch, EnBW "Wir brauchen 95.000 MW Onshore-Windenergie im Jahr 2030"

Strom Add-on10.05.2021 13:35
Merklistedrucken
"Wir müssen Klimaschutz und Artenschutz einfach enger zusammen betrachten", fordert EnBW-Erneuerbaren-Manager Harald Schmoch. (Quelle: EnBW)
"Wir müssen Klimaschutz und Artenschutz einfach enger zusammen betrachten", fordert EnBW-Erneuerbaren-Manager Harald Schmoch. (Quelle: EnBW)

Stuttgart - Die Bundesregierung hat sich auf zusätzliche Ausbaumengen für die Windenergie im Jahr 2022 geeinigt. Harald Schmoch, Bereichsleiter Erneuerbare Energien bei der EnBW, sieht darin ein vernünftigtes Signal, dass aber noch nicht ausreicht. Im Interview mit energate spricht er über die Lage der Windbranche, Ausbauziele für 2030 und die Probleme mit den Genehmigungsverfahren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen