Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Klimaneutralität Global 2000 will Pfad zum Ausstieg aus Fossilen durchsetzen

Österreich Add-on12.05.2021 12:22vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Werde der Antrag nicht angenommen, so sollen Rechtsmittel ergriffen werden, warnte Global 2000. (Foto: Global 2000, Christopher Glanzl)
Werde der Antrag nicht angenommen, so sollen Rechtsmittel ergriffen werden, warnte Global 2000. (Foto: Global 2000, Christopher Glanzl)

Wien (energate) - Gemeinsam mit anderen Antragstellern hat die Umweltschutzorganisation Global 2000 einen Antrag auf das Recht auf saubere Energie beim Wirtschaftsministerium gestellt. Konkret reichten die Beteiligten und der Rechtsanwalt Reinhard Schanda einen Antrag auf Erlass einer Verordnung zum zeitlich gestaffelten Verbot des Verkaufs von fossilen Energieträgern ein. Demnach soll das Heizen mit Kohle ab 2025, das Heizen mit Erdöl ab 2030 und alle fossilen Treibstoffe ab 2035 verboten werden, wie Global 2000 in einer Aussendung bekannt gab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen