Ausbaublockade Neuer Vorstoß für Windenergie-an-Land-Gesetz

Politik14.05.2021 15:28vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die Stiftung Klimaneutralität plädiert für schnellere Genehmigungen bei der Onshore-Windkraft. (Foto: RWE Renewables)
Die Stiftung Klimaneutralität plädiert für schnellere Genehmigungen bei der Onshore-Windkraft. (Foto: RWE Renewables)

Berlin (energate) - Die Stiftung Klimaneutralität um ihren Direktor Rainer Baake will den Windkraftausbau an Land per Gesetz beschleunigen. In Anlehnung an das Windenergie-auf-See-Gesetz schlägt die Denkfabrik ein neues Regelwerk auch für die Windstromproduktion an Land vor. Ein Fokus soll dabei auf schnelleren Genehmigungsverfahren liegen. "Ohne eine grundlegende Reform des Zulassungsrechts mit einer deutlichen Beschleunigung der Genehmigungsverfahren lassen sich weder die Ausbauziele für die Windenergie noch die Klimaziele erreichen", betonte Baake. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht