Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Gastkommentar von Gabriël Clemens, VSE "Zu niedrige Eigenkapitalzinssätze gefährden die Energiewende"

Strom Add-on18.05.2021 14:08
Merklistedrucken
Gabriel Clemens: "Die Systematik zur Ermittlung des EK-Zinssatzes ist weder konsistent, noch setzt sie langfristig Investitionsanreize." (Foto: VSE AG)
Gabriel Clemens: "Die Systematik zur Ermittlung des EK-Zinssatzes ist weder konsistent, noch setzt sie langfristig Investitionsanreize." (Foto: VSE AG)

Saarbrücken (energate) - In der zweiten Jahreshälfte wird die Bundesnetzagentur die Höhe der Eigenkapitalzinssätze für Netzbetreiber in der nächsten Regulierungsperiode festlegen. Der Branche steht eine weitere Absenkung der zulässigen Renditen bevor, wenn die Regulierungsbehörde die bestehende Systematik zur Ermittlung der Zinssätze beibehält. Dabei wäre eine Erhöhung der Zinssätze auf das gesamteuropäische Niveau viel eher angeraten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen