Klimaziel 2045 Stiftung Klimaneutralität: Ende fossiler Brennstoffe früh regeln

Politik18.05.2021 11:47vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Insbesondere die Industrie braucht schnell Planungssicherheit in Sachen Klimaneutralität. (Quelle: Aurubis AG)
Insbesondere die Industrie braucht schnell Planungssicherheit in Sachen Klimaneutralität. (Quelle: Aurubis AG)

Berlin (energate) - Die Stiftung Klimaneutralität fordert die Bundesregierung auf, den Ausstieg aus fossilen Energieträgern gesetzlich zu fixieren. Vor dem Hintergrund des neuen Klimaziels 2045 müsse die Politik ein festes Enddatum verankern, um Fehlinvestitionen und Entschädigungsansprüche zu vermeiden. Die Stiftung hat ihre Forderung in Schreiben an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erläutert: "Gegenwärtig ist mit Blick auf die Abschreibungsfristen der Zeitraum bis 2045 noch knapp ausreichend, um keine Entschädigungszahlungen des Staates annehmen zu müssen", heißt es darin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen