Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Einigung Hannover beschleunigt Kohleausstieg

Unternehmen20.05.2021 17:19vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Steinkohlekraftwerk Stöcken der Enercity AG soll früher vom Netz. (Foto: Enercity AG)
Das Steinkohlekraftwerk Stöcken der Enercity AG soll früher vom Netz. (Foto: Enercity AG)

Hannover (energate) - Der Energieversorger Enercity wird sein Steinkohlekraftwerk Stöcken vorzeitig stilllegen. Ein erster Block könnte bereits 2024 vom Netz gehen. Enercity wird das Heizkraftwerk durch eine Reihe von dezentralen Anlagen ersetzen. So sieht es eine Einigung vor, die die Stadt Hannover und Enercity mit Vertretern des Bürgerbegehrens "Hannover Erneuerbar" getroffen haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht