Berliner Woche (KW 20) Von Ausstiegsszenarien und Wahlkampflinien - eine Glosse

Politik21.05.2021 15:00vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Paukenschlag gegen die alte Energiewelt: Die Internationale Energieagentur IEA - einst gegründet als Antwort auf die globale Ölkrise in den 70er-Jahren - will von Öl und Gas nichts mehr wissen. Ab sofort dürfe kein Geld mehr in neue Öl- und Gasfelder fließen, forderten die Energieexperten aus Paris diese Woche in einem neuen Bericht. Auch dürfe es keine neuen Kohlekraftwerke mehr geben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen