Sektorkopplung Wien Energie baut 10-MW-PTH-Anlage in Spittelau

Österreich Add-on21.05.2021 13:20vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Im Frühjahr 2022 soll die neue PTH-Anlage in Betrieb gehen und Überschussstrom in Wärme umwandeln. (Quelle: Wien Energie)
Im Frühjahr 2022 soll die neue PTH-Anlage in Betrieb gehen und Überschussstrom in Wärme umwandeln. (Quelle: Wien Energie)

Wien (energate) - Wien Energie baut neben der Müllverbrennungsanlage Spittelau eine neue Power-to-Heat (PTH)-Anlage. Diese soll überschüssigen Ökostrom aus dem Netz in Wärme umwandeln, wie der Energieversorger in einer Aussendung mitteilte. Die Anlage umfasst zwei Durchlauferhitzer mit jeweils fünf MW Leistung, die unabhängig voneinander betrieben werden können. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen