Tagebau Turow Trotz EuGH-Urteil: PGE verweigert Tagebauschließung

Strom25.05.2021 12:47vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der EuGH hat einen sofortigen Stopp des Kohleabbaus im polnischen Tagebau Turow angeordnet. (Quelle: LEAG)
Der EuGH hat einen sofortigen Stopp des Kohleabbaus im polnischen Tagebau Turow angeordnet. (Quelle: LEAG)

Warschau/Brüssel (energate) - Der polnische Energiekonzern PGE hält trotz des durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) angeordneten Stopps am Kohleabbau in der Mine Turow fest. "Der Tagebau Turow hat eine gültige, rechtskräftig erteilte Genehmigung und auf dieser Grundlage wird der Abbau weiterhin durchgeführt", erklärte der PGE-Vorstandsvorsitzende Wojciech Dabrowski. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen