Interview mit Lioudmila Simon, Eon Innovation "Ziel ist die Vermarktung der Flexibilität der Elektromobilität"

Neue Märkte Add-on27.05.2021 12:33
Merklistedrucken
Lioudmila Simon ist Leiterin Networked Mobility bei Eon Innovation. (Quelle: Eon)
Lioudmila Simon ist Leiterin Networked Mobility bei Eon Innovation. (Quelle: Eon)

Essen (energate) - Der Eon-Konzern testet noch bis Ende Mai einen intelligenten Algorithmus für die Vermarktung von E-Autobatterien und stationären Speichern als Flexibilitäten. Ziel des Projekts "Flex-EV" ist es, Erlöse an den Regelenergiemärkten zu generieren und das Stromnetz zu entlasten. energate befragte dazu Lioudmila Simon, Leiterin Networked Mobility bei Eon Innovation. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen