Gaswirtschaft Gaswirtschaft: Zehn Prozent Wasserstoffanteil ab sofort möglich

Österreich Add-on01.06.2021 17:32vonPeter Martens
Merklistedrucken
"Die Strategie 'Greening the Gas' geht auf", heißt es bei der ÖVGW. (Quelle: Mainova AG)
"Die Strategie 'Greening the Gas' geht auf", heißt es bei der ÖVGW. (Quelle: Mainova AG)

Wien (energate) - Ab sofort ist in Österreich die Beimischung von zehn Prozent Wasserstoff in die Gasnetze erlaubt. Die entsprechende Richtlinie GB210, die mit 1. Juni in Kraft getreten ist, hebt diesen Wert von bisher vier Prozent auf zehn Prozent an. "Mit der neuen Richtlinie ist der Weg für mehr Wasserstoff im Gasnetz geebnet", sagte dazu Michael Haselauer, Präsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und Chef der Netz Oberösterreich. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen