Windenergie Orsted will an die Spitze des Ökostrom-Weltmarktes

Unternehmen03.06.2021 13:56vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Der dänische Energiekonzern Orsted will nicht nur sein Wind-Geschäft massiv ausbauen. (Foto: Mathias Ibeler)
Der dänische Energiekonzern Orsted will nicht nur sein Wind-Geschäft massiv ausbauen. (Foto: Mathias Ibeler)

Kopenhagen (energate) - Der dänische Windenergiekonzern Orsted peilt bis 2030 ein massives Kapazitätswachstum an. Dazu will Orsted bis 2027 umgerechnet etwa 47 Mrd. Euro investieren und bis 2030 rund 50 GW an erneuerbarer Energie installieren. Bislang hatte das Unternehmen bis 2025 Investitionen von 27 Mrd. Euro angepeilt. Ziel des neuen Milliardenprogramms sei es, bis 2030 der weltweit führende Anbieter von grünen Energien zu werden, sagte Orsted-Chef Mads Nipper am 2. Juni gegenüber Investoren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht