Interview mit Carsten Lehmköster und Peter Barth, Amprion Offshore GmbH "Es besteht dringender Handlungsbedarf"

Strom Add-on07.06.2021 13:47
Merklistedrucken
So sollen die Konverterplattformen Dolwin4 und Borwin4 nach der Fertigstellung aussehen. (Quelle: Amprion Offshore GmbH)
So sollen die Konverterplattformen Dolwin4 und Borwin4 nach der Fertigstellung aussehen. (Quelle: Amprion Offshore GmbH)

Dortmund (energate) - Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat mit der Ausschreibung zweier baugleichen Konverterplattformen für ein Novum gesorgt. Warum ein Übertragungsnetzbetreiber ohne direkte Küstenanbindung ins Offshore-Segment investiert, darüber sprach energate mit den Geschäftsführern von Amprion Offshore, Carsten Lehmköster und Peter Barth… energate: Mit den ersten Offshore-Anbindungsleitungen betritt Amprion Neuland im Offshore-Bereich. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen