Sonnenenergie Tiwag fokussiert PV-Ausbau bei Gewerbe- und Industriebetrieben

Österreich Add-on11.06.2021 13:06vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
v.l.n.r.: Tiwag-Vorstandsdirektor Thomas Gasser, LH-Stv. Josef Geisler und Chef der Geschützten-Werkstätte Klaus Mair am Dach der 400-kW-PV-Anlage in Vomp. (Foto: Tiwag; Vandory)
v.l.n.r.: Tiwag-Vorstandsdirektor Thomas Gasser, LH-Stv. Josef Geisler und Chef der Geschützten-Werkstätte Klaus Mair am Dach der 400-kW-PV-Anlage in Vomp. (Foto: Tiwag; Vandory)

Innsbruck (energate) - Die Tiwag startet eine Solaroffensive auf Gewerbe- und Industriehallen. Das Pachtmodell für PV-Großanlagen sei dabei besonders gut für Einrichtungen mit beschränkten Budgetmitteln, wie zum Beispiel Gemeinden geeignet, erklärte Tiwag-Vorstandsdirektor Thomas Gasser in einer Aussendung des Tiroler Energieversorgers. Weitere maßgeschneiderte Angebote für Kommunen und Betriebe seien bereits in Ausarbeitung, so Gasser weiter. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht