Auktionen KWK-Ausschreibung deutlich überzeichnet

Gas & Wärme17.06.2021 17:03vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Risikoaverse und risikofreudige Bieter bestimmten das Auktionsgeschehen in dieser Runde. (Quelle: igorkol_ter/stock.adobe.com)
Risikoaverse und risikofreudige Bieter bestimmten das Auktionsgeschehen in dieser Runde. (Quelle: igorkol_ter/stock.adobe.com)

Bonn (energate) - Nach zwei wenig nachgefragten Auktionen für gasbefeuerte KWK-Anlagen ist die aktuelle Ausschreibungsrunde jetzt deutlich überzeichnet. In Bonn gingen 16 Gebote mit einem Volumen von 111,6 MW ein, für nur 57,8 MW davon konnte die Bundesnetzagentur einen Zuschlag gewähren. Die Förderung der 13 KWK-Gewinner-Projekte reicht von 3,9 Cent bis 7,0 Cent/kWh. Das heißt, abzüglich des Gebotes, das die Bundesnetzagentur als ungültig aussortieren musste, sind mindestens drei größere Projekte mit dem Höchstpreis von 7 Cent/kWh ins Rennen gegangen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen