Gasnetze Chemieindustrie will nur reinen Wasserstoff

Gas & Wärme17.06.2021 15:23vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Der Chemieriese BASF möchte in Zukunft gerne mit reinem Wasserstoff versorgt werden. (Foto: BASF SE)
Der Chemieriese BASF möchte in Zukunft gerne mit reinem Wasserstoff versorgt werden. (Foto: BASF SE)

Brüssel (energate) - Die Chemieindustrie möchte von den Gasnetzbetreibern mit reinem Wasserstoff versorgt werden und nicht mit Erdgas, dem Wasserstoff beigemischt wird. "Einen Verschnitt können wir nicht gebrauchen", sagte Jochen Wagner, zuständig beim Chemiekonzern BASF für die Energiebeschaffung, auf einer Videokonferenz mit Vertretern der Gas- und Stromnetzwirtschaft. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen