3 Fragen an Andreas Huck, Leag "Floating-PV ist ein vielversprechendes Marktsegment"

Strom Add-on18.06.2021 11:00
Merklistedrucken
Huck: "Wir planen Wind- und PV-Projekte mit mehreren Hundert MW." (Quelle: Lausitzer Energie AG LEAG)
Huck: "Wir planen Wind- und PV-Projekte mit mehreren Hundert MW." (Quelle: Lausitzer Energie AG LEAG)

Cottbus (energate) - Im Zuge des politisch beschlossenen Kohleausstiegs geht der Energiekonzern Leag neue Wege. Einer davon ist der Einstieg in den Bau und Betrieb schwimmender Solaranlagen. Ein erstes Projekt dieser Art soll auf einem Bergbausee in der Lausitz realisiert werden, dem Cottbusser Ostsee. Andreas Huck, Vorstand der Leag für den Bereich Neue Geschäftsfelder, erläutert im Interview die Pläne und erklärt, wie die sogenannte Floating-PV zum Geschäftsmodell für den Konzern werden soll. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen