Debatte Energiebranche sieht Klimaziel durch langwierige Prozesse gefährdet

Politik21.06.2021 14:11vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Der Windkraftausbau lahmt insbesondere an Land seit einigen Jahren. (Foto: Pixabay)
Der Windkraftausbau lahmt insbesondere an Land seit einigen Jahren. (Foto: Pixabay)

Berlin (energate) - Der lahmende Ausbau der Windkraft bereitet Branchen- und Verbändevertretern weiter Kopfzerbrechen. Ein Dorn im Auge sind ihnen unter anderem die nach wie vor langwierigen Genehmigungsverfahren für neue Projekte, so der Tenor auf einer Veranstaltung der Stiftung Klimaneutralität. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers Entega, etwa sagte, bis zur vollständigen Fertigstellung eines neuen Windparks vergingen deshalb oft mehrere Jahre. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht