Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Verbrauchsprognose Scholz bezichtigt Altmaier erneut der "Stromlüge"

Politik22.06.2021 14:41vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sprach beim Tag der Industrie. (Foto: BDI)
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sprach beim Tag der Industrie. (Foto: BDI)

Berlin (energate) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erneut eine "Stromlüge" vorgeworfen. "Wer behauptet, dass der Stromverbrauch bis 2030 gleichbleibt, belügt sich selbst - und das Land", sagte Scholz beim Tag der Industrie in Berlin. Er gehe davon aus, dass der Strombedarf in Hinblick auf Elektroautos, Wärmepumpen und industrielle Prozesse massiv steigen werde, so Scholz. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht