Kernenergie Belgien nimmt zwei von sieben Atomkraftwerken vom Netz

Strom30.06.2021 15:53vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
2023 soll das belgische Atomkraftwerk Doel vom Netz endgültig gehen. (Foto: Electrabel)
2023 soll das belgische Atomkraftwerk Doel vom Netz endgültig gehen. (Foto: Electrabel)

Brüssel (energate) - Der umstrittene belgische Atommeiler Tihange 2 unweit von Lüttich soll 2023 vom Netz gehen. Das hat die grüne belgische Energieministerin Tinne Van der Straeten zugesagt. Den kompletten Atomausstieg avisiert das Land für 2025. Der ebenfalls umstrittene Meiler Doel 3 bei Antwerpen soll schon im Oktober 2022 den Betrieb einstellen. Die insgesamt sieben Atommeiler des Landes decken derzeit rund 40 Prozent des Strombedarfs. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen