Arbeitsorganisation Stadtwerke Münster machen Belegschaft dauerhaft mobil

Unternehmen01.07.2021 09:20vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Zeitweise waren 70 Prozent aller Büroarbeitsplätze der Stadtwerke Münster ins Homeoffice ausgelagert. (Foto: Stadtwerke Münster)
Zeitweise waren 70 Prozent aller Büroarbeitsplätze der Stadtwerke Münster ins Homeoffice ausgelagert. (Foto: Stadtwerke Münster)

Münster (energate) - Die coronabedingt erhöhte Homeoffice-Quote soll fester Bestandteil der Arbeitsorganisation bei den Stadtwerken Münster bleiben. Unabhängig von der Pandemielage, will das Management der Belegschaft "wo immer möglich" weiterhin mobiles Arbeiten anbieten, teilte der Kommunalversorger mit. Dabei besteht die gesetzliche Pflicht dazu mit dem Auslaufen der sogenannten Bundesnotbremse nicht mehr. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht