Berliner Woche (KW 26) Von Baggern und Leitungen - eine Glosse

Politik02.07.2021 12:24vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Quelle: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Der Bundestag weilt in der Sommerpause, hitzige Diskussionen gibt es trotzdem weiterhin. Davor scheut der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz nicht zurück. Vielleicht ist er den Disput aus seiner Zeit als stellvertretender Vorsitzender der Jusos in den Achtzigerjahren noch gewohnt. So kündigte Scholz diese Woche an, nicht den Holzhammer, sondern gleich den Bagger zur Hand zu nehmen, wenn er denn im September zum Bundeskanzler gewählt werden sollte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen