Induktives Laden Tesvolt will kontaktloses Schnellladesystem auf den Markt bringen

Neue Märkte07.07.2021 12:21vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Das Team von Stercom Power Solutions entwickelt induktive Ladesysteme für die Elektromobilität. (Foto: Stercom Power Solutions)
Das Team von Stercom Power Solutions entwickelt induktive Ladesysteme für die Elektromobilität. (Foto: Stercom Power Solutions)

Wittenberg/München (energate) - Der Speicherhersteller Tesvolt hat Anteile an dem Elektronikanbieter Stercom Power Solutions erworben. Stercom mit Sitz im bayerischen Weyarn entwickelt Technologien für das induktive Laden von Fahrzeugen. "Unser Ziel ist es, gemeinsam hocheffiziente Ladesysteme auf den Markt zu bringen und mittelfristig sogar induktives Supercharging mit bis zu 200 Kilowatt Ladeleistung zu ermöglichen", so Simon Schandert, Technischer Geschäftsführer von Tesvolt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht