Fossile RWE vollzieht den Steinkohleausstieg

Strom08.07.2021 16:03vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Im Steinkohlekraftwerk Westfalen E von RWE wird künftig keine Kohle mehr verfeuert. (Foto: RWE)
Im Steinkohlekraftwerk Westfalen E von RWE wird künftig keine Kohle mehr verfeuert. (Foto: RWE)

Hamm/Ibbenbüren (energate) - Der Kraftwerksbetreiber RWE hat seinen Ausstieg aus der Steinkohle in Deutschland umgesetzt. Nachdem die Steinkohlekraftwerke Westfalen E in Hamm und Ibbenbüren bei der ersten bundesweiten Stilllegungsauktion Zuschläge erhielten, gehen die letzten beiden RWE-Steinkohleblöcke endgültig vom Netz. Bereits seit Januar hatte der Konzern keinen Strom mehr aus den zwei 800-MW-Meilern vermarktet, musste diese jedoch für Netzengpässen vorhalten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen