Innovatives Wärmekonzept Mainova versorgt Wohnquartier mit Abwärme aus Rechenzentrum

Merklistedrucken
Peter Feldmann (M.) und Constantin Alsheimer (2.v.r.) beim Ortstermin im neuen "Westville"-Quartier. (Quelle: Mainova AG)
Peter Feldmann (M.) und Constantin Alsheimer (2.v.r.) beim Ortstermin im neuen "Westville"-Quartier. (Quelle: Mainova AG)

Frankfurt/Main (energate) - Der Frankfurter Energieversorger Mainova realisiert im Neubau-Wohnquartier "Westville" ein innovatives Wärmekonzept und nutzt dafür die Abwärme aus einem Rechenzentrum. Die rund 1.300 neuen Wohnungen mit einem Jahresbedarf von etwa 4 Mio. kWh werden zu mindestens 60 Prozent aus dem Rechenzentrum versorgt, teilte das Unternehmen mit. Den restlichen Bedarf decken die Heizkraftwerke der Mainova. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen