Absichtserklärung Europa sichert sich ukrainische Batterierohstoffe

Politik13.07.2021 16:01vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Der Bedarf nach dem begehrten Rohstoff Lithium zur Herstellung von Energiespeichern wächst. (Quelle: BMZ GmbH)
Der Bedarf nach dem begehrten Rohstoff Lithium zur Herstellung von Energiespeichern wächst. (Quelle: BMZ GmbH)

Brüssel (energate) - Die EU und die Ukraine wollen bei der Förderung von kritischen Rohstoffen für Batterien zusammenarbeiten. Die großen Reserven der Ukraine an diesen Rohstoffen böten ein großes Potenzial, heißt es in einer Absichtserklärung, die EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic und der ukrainische Premierminister Denys Shmyhal jetzt unterzeichneten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen