Netzausbau Senkung der Eigenkapitalzinssätze in der Konsultation

Unternehmen14.07.2021 16:36vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Das für den Netzausbau eingesetzte Eigenkapital soll künftig deutlich niedriger verzinst werden, die Debatte darüber geht weiter. (Foto: Gina Sanders / 123RF)
Das für den Netzausbau eingesetzte Eigenkapital soll künftig deutlich niedriger verzinst werden, die Debatte darüber geht weiter. (Foto: Gina Sanders / 123RF)

Bonn (energate) - Das Ringen um die Festlegung der Eigenkapitalzinssätze für Strom- und Gasnetzbetreiber geht in die nächste Etappe. Mit der Veröffentlichung der Entwürfe für die Zinsgestaltung in der vierten Regulierungsperiode startete die Bundesnetzagentur jetzt das Konsultationsverfahren dazu. In den Entwürfen hält die Behörde an dem zuvor bekannt gewordenen Vorschlag zur Zinssenkung für Neu- wie Altanlagen um jeweils rund zwei Prozentpunkte fest. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht