​Energiewende

EAG nimmt letzte parlamentarische Hürde

Auch im Bundesrat wurde das EAG mit Zweidrittelmehrheit beschlossen. Einzig die FPÖ stimmte dagegen.
Auch im Bundesrat wurde das EAG mit Zweidrittelmehrheit beschlossen. Einzig die FPÖ stimmte dagegen. (Foto: Parlamentsdirektion, Thomas Jantzen)

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at

  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00€
Jetzt testen