Strommarkt APG: Stromverbrauch und Strompreis steigen deutlich

Österreich Add-on20.07.2021 16:17vonPeter Martens
Merklistedrucken
Die Wochenpreise am Spotmarkt haben sich gegenüber 2020 zuletzt teilweise verdreifacht. (Foto: EVN)
Die Wochenpreise am Spotmarkt haben sich gegenüber 2020 zuletzt teilweise verdreifacht. (Foto: EVN)

Wien (energate) - Die Hitzephase im Juni hat den Stromverbrauch Österreichs über den Durchschnitt der Jahre vor der Coronakrise steigen lassen. Sehr stark gestiegen sind im Juni auch die Strompreise. Ende Juni befand sich die Stromlast mit 1.194 Mio. kWh um vier Prozent über dem Niveau der Jahre 2017-2019, wie Übertragungsnetzbetreiber APG meldet. Unter anderem Klimaanlagen sowie das Auslaufen des Lockdowns hätten den Stromverbrauch nach oben getrieben, erklärte dazu der technische Vorstand Gerhard Christiner. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen