Rechtsstreit Shell wehrt sich gegen Klimaurteil

Unternehmen21.07.2021 12:28vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Shell will das Klimaurteil des Bezirksgerichts von Den Haag vom Mai nicht akzeptieren. (Quelle: Livestockimages/Fotolia)
Shell will das Klimaurteil des Bezirksgerichts von Den Haag vom Mai nicht akzeptieren. (Quelle: Livestockimages/Fotolia)

Den Haag (energate) - Der Mineralölkonzern Shell legt wie erwartet Berufung gegen das sogenannte Klimaurteil eines niederländischen Bezirksgerichts in Den Haag ein. Das kündigte Konzernchef Ben van Beurden nun offiziell an. Ein einzelnes Unternehmen zu konkreten CO2-Reduktionszielen zu verpflichten, sei "nicht effektiv", begründete der CEO des niederländisch-britischen Unternehmens den Schritt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen