Sommerpressekonferenz Merkel räumt Versäumnisse beim Klimaschutz ein

Politik22.07.2021 16:24vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Deutschland müsse im Kampf gegen Klimawandel schneller werden, sagte Kanzlerin Merkel im Rahmen der Sommerpressekonferenz - der letzten in ihrer Laufbahn. (Foto: CDU)
Deutschland müsse im Kampf gegen Klimawandel schneller werden, sagte Kanzlerin Merkel im Rahmen der Sommerpressekonferenz - der letzten in ihrer Laufbahn. (Foto: CDU)

Berlin (energate) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mahnt mehr Tempo beim Klimaschutz und beim Ausbau der erneuerbaren Energien an. Anlässlich ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz, der letzten in ihrer Laufbahn, räumte die scheidende Kanzlerin hier Versäumnisse ein. Die Energie- und Klimapolitik war eines der beherrschenden Themen in der Bundespressekonferenz. Merkel machte deutlich, dass aus ihrer Sicht keine Alternative zur Energiewende besteht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht