Stilllegungsprämie Vierte Kohleausschreibung beginnt

Strom26.07.2021 14:32vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Ab sofort nimmt die Bundesnetzagentur Gebote von Kohlekraftwerksbetreibern zur Stilllegung entgegen. (Quelle: Enercity AG)
Ab sofort nimmt die Bundesnetzagentur Gebote von Kohlekraftwerksbetreibern zur Stilllegung entgegen. (Quelle: Enercity AG)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur hat die vierte Ausschreibungsrunde zur Stilllegung von Kohlekraftwerken eingeleitet. Das Ausschreibungsvolumen umfasst eine Leistung von rund 433 MW, verkündete die Regulierungsbehörde auf ihrer Internetseite. Anlagen, die einen Zuschlag erhalten, dürfen ab 2023 keine Kohle mehr verfeuern. Bis zum 1. Oktober können Kraftwerksbetreiber ihre Gebote einreichen und bis zu 116. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen