Treibhausgasemissionen NGO will neuerlich Methanlecks in Österreich entdeckt haben

Österreich Add-on27.07.2021 13:21vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Ein neuer Bericht verweist abermals auf Methanlecks in Österreich. (Quelle: Clean Air Task Force)
Ein neuer Bericht verweist abermals auf Methanlecks in Österreich. (Quelle: Clean Air Task Force)

Wien (energate) - Die US-amerikanische Nichtregierungsorganisationen "Clean Air Taskforce" (CATF) hat nach Angaben der Umweltorganisation Greenpeace auf einer Recherchetour im Frühling 2021 Methanlecks in Österreich entdeckt. Das Gas wurde demnach an zehn Standorten der Firmen Adx Energy, OMV, Rag Austria und Trans-Austria-Gasleitung (Tag) nachgewiesen. Methan ist ein unsichtbares und höchst klimaschädliches Treibhausgas, erklärte Greenpeace Österreich in einer Aussendung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen