Grüner Wasserstoff Alpiq errichtet größten Elektrolyseur der Schweiz

Neue Märkte28.07.2021 14:27vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der grüne Wasserstoff aus Freienbach soll als Treibstoff für den Schwerlastverkehr zum Einsatz kommen. (Quelle: Zukunft Gas/Ilja C. Hendel)
Der grüne Wasserstoff aus Freienbach soll als Treibstoff für den Schwerlastverkehr zum Einsatz kommen. (Quelle: Zukunft Gas/Ilja C. Hendel)

Lausanne (energate) - Der Schweizer Energiekonzern Alpiq will mit Partnern in die Produktion von grünem Wasserstoff einsteigen. In Freienbach im Kanton Schwyz soll eine Elektrolyseanlage mit einer Kapazität von bis zu 10 MW entstehen. Nach Angaben der Projektpartner handelt es sich damit um den größten Elektrolyseur der Schweiz. Die Anlage solle Ende 2022 den Betrieb aufnehmen und im Endausbau jährlich bis zu 1. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen