Gerichtsentscheid 50 Hertz darf Berliner 380-kV-Nordring bauen

Strom28.07.2021 15:16vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Mit der neuen 380-kV-Stromleitung erhöht 50 Hertz die Kapazität nördlich von Berlin. (Foto: 50Hertz)
Mit der neuen 380-kV-Stromleitung erhöht 50 Hertz die Kapazität nördlich von Berlin. (Foto: 50Hertz)

Leipzig (energate) - Das Bundesverwaltungsgericht hat Klagen gegen das Netzausbauprojekt "Berliner Nordring" des Übertragungsnetzbetreibers 50 Hertz abgewiesen. Der Trassenverlauf entlang der Autobahn A10 und an einer künftig abzubauenden 220-kV-Freileitung sprach aus Sicht der Richter für eine vergleichsweise hinnehmbare Belastung. Denn alternativ vorgeschlagene Führungen seien teurer und durchquerten zudem ein Naturschutzgebiet, heißt es in einer Mitteilung des Gerichts zum Urteil. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht