Studie Technikfortschritt und Preisverfall treiben weltweiten PV-Boom

Strom Add-on28.07.2021 16:40vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Die Kosten für eine PV-Anlage bis 100 KW sind laut dem Fraunhofer ISE seit 1990 um mehr als 90 Prozent gesunken. (Quelle: Pixabay)
Die Kosten für eine PV-Anlage bis 100 KW sind laut dem Fraunhofer ISE seit 1990 um mehr als 90 Prozent gesunken. (Quelle: Pixabay)

Freiburg (energate) - Der weltweite Photovoltaikmarkt zeigt nach wie vor eine beachtliche Wachstumsdynamik. In der vergangenen Dekade bis 2020 stieg die installierte Sonnenstromleistung jährlich im Schnitt um 34 Prozent. Dabei ist knapp jede fünfte Solaranlage in Europa installiert. Mittlerweile ist die Technik so weit, dass es im Schnitt zwölf bis 15 Monate dauert, bis sich eine Dachsolaranlage mit derzeit gängiger kristalliner Technik aus China energetisch amortisiert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen