Geschäftszahlen Shell: Erstarkte Öl- und Gaspreise bringen Milliardengewinn

Unternehmen29.07.2021 16:50vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Dank gestiegener Öl- und Gaspreise konnte Shell im ersten Halbjahr 7,7 Mrd. Euro gewinn machen. (Foto: Shell Deutschland Oil GmbH)
Dank gestiegener Öl- und Gaspreise konnte Shell im ersten Halbjahr 7,7 Mrd. Euro gewinn machen. (Foto: Shell Deutschland Oil GmbH)

Den Haag (energate) - Shell profitiert stark von der Erholung der Preise für Öl, Erdgas und LNG. Im ersten Halbjahr 2021 erzielte der britisch-niederländische Öl- und Gaskonzern vor diesem Hintergrund umgerechnet rund 7,7 Mrd. Euro Nettogewinn. Das geht aus dem jüngsten Geschäftsbericht von Shell hervor. Zum Vergleich: In der ersten Hälfte des Vorjahres musste der Konzern einen Nettoverlust in Höhe von rund 15 Mio. Euro hinnehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht