Modernisierungsmaßnahme GLS ordert 120 LNG-Trucks von Iveco

Merklistedrucken
120 Sattelzugmaschinen vom Typ "S-Way" sind künftig für GLS im Einsatz. (Foto: ​IVECO Magirus AG)
120 Sattelzugmaschinen vom Typ "S-Way" sind künftig für GLS im Einsatz. (Foto: ​IVECO Magirus AG)

Mailand (energate) - Der Paketdienstleister GLS modernisiert seinen italienischen Fuhrpark mit 120 LNG-Sattelzugmaschinen von Iveco. Die neuen Fahrzeuge des Modells "S-Way" ersetzen eine Flotte aus Dieselfahrzeugen, die zu 70 Prozent aus Euro-VI-Fahrzeugen und zu 30 Prozent aus Euro-V-Fahrzeugen besteht, teilte Iveco mit. Wie Klaus Schaedle, Group Area Managing Director bei GLS, erläutert, sollen die Erdgas-Trucks vor allem mit Bio-LNG unterwegs sein: "Wir sind davon überzeugt, dass die Bio-LNG-Technologie einen tiefgreifenden Einfluss auf unsere Branche hat, denn sie trägt dazu bei, die CO2-Emissionen im Vergleich zum Diesel um bis zu 95 Prozent zu reduzieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht