Modernisierung Ökumenische Nahwärme in Bruchsal

Merklistedrucken
Projektleiterin Anne Geier überprüft die Gaszähler der neu installierten Blockheizkraftwerke. (Foto: ENGIE Deutschland)
Projektleiterin Anne Geier überprüft die Gaszähler der neu installierten Blockheizkraftwerke. (Foto: ENGIE Deutschland)

Köln (energate) - Engie Deutschland hat im baden-württembergischen Bruchsal eine klimafreundliche Nahwärmeversorgung errichtet. Der neue Nahwärmeverbund umfasse ein evangelisches Altenzentrum und das katholische Privatgymnasium St . Paulusheim samt zugehörigen Klosterkonvent der Pallotiner, teilte das Unternehmen mit. Durch den Ersatz der bislang auf Heizöl basierenden Wärmeversorgung konnten die CO2-Emissionen um 812 Tonnen im Jahr und damit um mehr als 56 Prozent reduziert werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen