Neue Heizkostenverordnung Wärmezähler werden smart

Politik05.08.2021 17:41vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Wärmezähler und Heizkostenverteiler sollen smart werden. (Quelle: Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG)
Wärmezähler und Heizkostenverteiler sollen smart werden. (Quelle: Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG)

Berlin (energate) - Auch im Wärmemarkt halten bald Smart Meter Einzug. Nach der neuen Heizkostenverordnung, die das Bundeskabinett in seiner Sitzung am 4. August beschlossen hat, müssen neue Wärmemengenzähler und Heizkostenverteiler künftig fernauslesbar und an ein Smart-Meter-Gateway anbindbar sein. Bereits installierte Geräte müssen bis Ende 2026 mit einer Fernauslesetechnik nachgerüstet werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen