Fraunhofer-Studie Klimaneutralität erfordert bis zu 450.000 MW Solarleistung

Strom06.08.2021 14:22vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Das große Photovoltaikpotenzial sehen die Forscher des Fraunhofer Ise im integrierten Ausbau. (Quelle: Fraunhofer ISE)
Das große Photovoltaikpotenzial sehen die Forscher des Fraunhofer Ise im integrierten Ausbau. (Quelle: Fraunhofer ISE)

Freiburg/Berlin (energate) - Für ein klimaneutrales Energiesystem sind 300.000 MW bis 450.000 MW an installierter Solarleistung erforderlich. Einen nennenswerten Teil davon könnte integrierte Photovoltaik an Gebäuden, auf Gewässern oder in der Landwirtschaft liefern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (Ise) im Auftrag der Umweltorganisation Greenpeace. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen